Stadthotels Westkreta


Liste Seite: 1  2  
Hotel Casa Delfino
Kategorie
Hotel Casa Delfino
Standard
Ort: Chania / Kreta - Nordwest

Inmitten der Altstadt von Chania gelegen, empfiehlt sich dieses Haus für Gäste, die zentral mitten in der Altstadt wohnen möchten.

...mehr
Hotel Palazzino Di Corina
Kategorie
Hotel Palazzino Di Corina
Standard
Ort: Rethymnon / Kreta - Norden

Dieses kleine Charmante Hotel Palazzino di Corina ist ein historisches Gebäude und liegt in einer ruhigen Seitenstraße in der Nähe der venezianischen Festung und ist eines der ältesten Herrenhäuser in der Altstadt von Rethymnon. Zum Stadtstrand sind es etwa 10 Minuten zu Fuß

...mehr
Mietwagenrundreise Historische Städte
Kategorie
Mietwagenrundreise Historische Städte
Mietwagenrundreise
Ort: Kreta / Kreta - Nordost

4 Standorte: Chania, Rethymnon, Heraklion, Istron bei Agios Nikolaos Mietwagenkategorie B inklusive (Upgrade gegen Aufpreis Möglich!)

...mehr
Mietwagenrundreise Elia Kreta im Winter
Kategorie
Mietwagenrundreise Elia Kreta im Winter
Mietwagenrundreise
Ort: Kreta / Kreta - Nordwest

Mit den letzten Charterflügen Ende Oktober kehrt in vielen Orten der Insel wieder die kretische Gelassenheit ein. Die Zeit von November bis Januar reizt durch ihre milden Temperaturen. Im Durchschnitt beträgt die Tagestemperatur 18°. Es ist die Zeit für Exkursionen, Wanderungen, Museums- und Ausgrabungsbesuche oder einfach nur zum Relaxen unter Einheimischen. Die Berge sind vielfach schon mit Schnee bedeckt, während man sich an der Küste von der milden Wintersonne verwöhnen lassen kann. <br><br> <b>1.-5. Tag</b> Erste Station ist die historische Stadt Rethymnon, hier wohnen Sie im einem historischen Gebäude mitten in der Altstadt der Küstenstadt "Rethymnon" im Hotel Palazzino di Corina im DZ, ÜF, <br><br> <b>5-8.Tag</b> Sie fahren durch Kretas Weinstrasse zum ältesten Bergdorf Archanes. Das Bergdorf Archanes ist ein charmantes altes Winzerbergdorf. Bis zur Hauptstadt Heraklion sind es nur 20 Fahrminuten, dort können Sie eins der wichtigsten Archeologischen Museen besichtigen. Alle Funde der Minoischen Kultur sind hier ausgestellt. <br><br> <b>8.-11.Tag</b> Sie wohnen im Westen Kretas auf der Askifou-Hochebene im Landhotel Lefkoritis in einer Suite mit Kamin und Panoramablick auf die Hochebene. Die Askifu-Hochebene ist das größte Wandergebiet Kretas. <br><br> <b>11.-15.Tag </b> Sie erreichen die wunderschöne Alstadt Chanias. Die Altstadt Chanias ist wie ein Freilichtmuseum. Hier wohnen Sie im Hotel Porto del Colombo, mitten in der Alstadt. Von hier aus können Sie auch das größte Kloster Kretas das Kloster "Agia Triada" besuchen. Es wird auch intensiv bewirtschaftet, es produziert Bio-Olivenöl und Bio-Wein. Das Kloster ist architektonisch sehr interessant, es hat einen kleinen Kloster-Shop bietet die eigenen Produkte an. <br><br> Dies sind nur ein paar Ideen, die Sie auf Ihrer Reise inspirieren sollen....

...mehr
Westkreta Countryside
Kategorie
Westkreta  Countryside
Mietwagenrundreise
Ort: Chania / Kreta - Nordwest

Das traditionelle Land-Hotel Spilia Village liegt im Dörfchen Spilia, ca 22 Km westlich von Chania und nur 10 Fahrminuten vom Küstendorf Kolimbari. Der Ort Spilia ist noch sehr traditionell. Griechenlandurlauber, welche Ruhe und Erholung abseits des Geschehens suchen, werden sich hier so richtig wohl fühlen. Bis zum Hafenort Kolimbari mit Bademöglichkeiten und zahlreichen Tavernen sind es nur 3 Km. Westkreta und seine Naturparadiese: Bis zum Naturschutzgebiet Falassarna mit seinen Dünenstrände sind es nur 40 Fahrminuten. Bis Zum Naturschutzgebiet, der Lagune Balos, sind es auch nur 40 Minuten. Die Tageswanderung durch die Samaria Schlucht, Die Bootstour nach Balos sowie auch die Tagestour nach Santorin, können Sie bei uns fakultativ dazu buchen. Das Landhotel Kapsaliana liegt bei Rethymnon, 3 Km vom Ort und vom Kloster Arkadi enfernt, 850 Meter vom kleinen Ort Amnatos und 18 Kilometer südlich von Rethymnon, landeinwärts. Der Ort Amnatos liegt an einer herrlichen hügeligen Stelle, an der Straße zum Kloster Arkadi. Das Landhotel liegt 60 Kilometer vom Flughafen Heraklion und 55 km vom Flughafen Chania entfernt.

...mehr
Hotel Halepa
Kategorie
Hotel Halepa
Standard
Ort: Chania / Kreta - Nordwest

Gemütliches und ruhiges Hotel in Hanglage im historischem Stadtviertel Halepa. In der näheren Umgebung die typische Chania Stadt Häuser aus der neoklassischen Zeit. Nur 500 m bis zum Meer und 15 Gehminuten bis zum Stadtzentrum, bis zum Flughafen Chania ca. 12 km.

...mehr
Chania - Hotel Belmondo
Kategorie
Chania - Hotel Belmondo
Standard
Ort: Chania / Kreta - Nordwest

Direkt in der malerischen Altstadt von Chania, in lebhafter Umgebung gelegen. Kein Straßenverkehr, denn die wunderschöne Altstadt Chanias ist verkehrsberuhigt: nur für den Lieferverkehr frei. Der nächste Strand ist nur 1 km entfernt. Nächste Parkmöglichkeit: hinter dem Schifffahrtsmuseum. Vor dem Hotel ist die Hafenpromenade Chanias im hinteren Teil des Hotels die berühmte schmale Gasse, wo sich auch unser Lieblingsrestaurant, das Tamam, befindet. Wir empfehlen für dieses Hotel Koffer Trolleys, da sie 500 Meter vom Hotel entfernt parken müssen.

...mehr
Chania-Hotel Porto Del Colombo
Kategorie
Chania-Hotel Porto Del Colombo
Standard
Ort: Chania / Kreta - Nordwest

Westkreta mitten in der wunderschönen Altstadt Chanias. Dieses kleine traditionelle Altstadt-Hotel liegt mitten in der schönen Altstadt von Chania, nahe dem Schifffahrtsmuseum. Da es in einer Fussgängergasse liegt,kann man dort nicht parken. Man sollte den öffentlichen Parkplatz hinter dem Museum nutzen.

...mehr
Kreta Studienreise mit Dr.Tigges
Kategorie
Kreta Studienreise mit Dr.Tigges, All inclusiv
Kreta Studienreise mit Dr.Tigges
Standard
Ort: Heraklion / Kreta - Norden

1.Tag Anreise nach Heraklion<br> Sind die Koffer gepackt? Dann kann es ja losgehen! Sie fliegen nach Heraklion an der Nordküste Kretas und machen es sich erst einmal in Ihrem komfortablen Standorthotel direkt am Sandstrand bequem. Wir haben für Sie Doppelzimmer mit Meerblick reserviert. Beim Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und stimmen sich auf die Reise ein. (A) <br><br> 2.Tag Berühmtes Knossos<br> Knossos ist die wohl bedeutendste minoische Ausgrabung auf Kreta. Die Palastanlage, die wir durchstreifen, wurde vor mehr als 3.500 Jahren erbaut. In den Räumen, Treppen, Gängen, Vorratskammern, Sakralzentren und Handwerkerbezirken geben wir unser bestes, der antiken Metropole wieder Leben einzuhauchen. Bestimmt hilft es, wenn wir uns die alten Mythen um König Minos, Theseus und den Minotaurus wieder ins Gedächtnis rufen. In Heraklion besuchen wir zunächst das Archäologische Museum, in dem wir unser Wissen über die Kultur Kretas auffrischen können. Anschließend haben Sie Zeit für sich selbst. Unser Tipp: Besuchen Sie die venezianische Festung Koules am Hafen, den Freiheitsplatz, den Mosini-Brunnen mit dem wasserspeienden Löwen oder die Dädalus-Straße mit ihren vielen Geschäften. 40 km (F, A) <br><br> 3.Tag Der Osten Kretas<br> Neben Knossos ist Malia die zweite wichtige minoische Ausgrabung auf Kreta. Vor rund 4.000 Jahren wurde der Palast errichtet, nur um 300 Jahre später durch ein Erdbeben wieder zerstört zu werden. In Agios Nikolaos erwartet uns ein wunderschöner Hafen. In Elounda steigen wir vom Bus aufs Boot um und fahren hinaus aufs Meer nicht zu weit, nur bis zur kleinen Insel Spinalonga. Hier schlagen wir ein neues Kapitel der Geschichte auf, denn vor uns liegt eine imposante venezianische Festung, die uns in die Zeit entführt, als Kreta ein bedeutender Stützpunkt der mächtigen See- und Handelsmacht Venedig war. Eindrucksvoll ist das alte Lepradorf der kleinen Insel, das inmitten der Festungsmauern zu besichtigen ist. Und atemberaubend ist der Blick von Spinalonga auf Kreta. 150 km (F, A) <br><br> 4.Tag Malia - Agios Nikolaos - Elounda<br> Raus aufs Land, in den Osten der Insel, fahren wir heute! Die Lasithi-Ebene ist eine abwechslungsreiche fruchtbare Landschaft mit Weinbergen, Obsthainen und Gemüsegärten. Wir kommen an alten Windrädern vorbei, die noch vor wenigen Jahren das Wasser für die Felder aus dem Boden pumpten. In Psychro stellen wir uns die Frage: Wurde hier tatsächlich der Göttervater Zeus geboren? Lesen wir nach bei Hesiod! Auch aus dem Kloster Kera Kardiotissa gibt es Wundersames zu berichten. Es beherbergt eine Marienikone, die von den Türken geraubt und nach Istanbul verschleppt wurde, bevor sie von ganz allein ihren Weg zurück nach Kreta fand. 170 km (F, A) <br><br> 5.Tag Auf den Spuren der Minoer<br> So langsam aber sicher entwickeln wir uns zu Experten in Sachen Minoer: Durch die fruchtbare Messara-Ebene geht es in den Süden, nach Festos, wo der zweitgrößte minoische Palast unseren Besuch erwartet. Dann stehen wir in der Bucht von Matala auf der Südseite Kretas und wieder gibt es mythisches zu erzählen: Zeus ging hier, als Stier verwandelt, mit Europa an Land, nur um sich in einen Adler zu verwandeln und sie nach Gortys zu bringen. Wir fahren hin, denn Gortys liegt nicht weit entfernt von Matala. Und wir finden die alte römische Hauptstadt Kretas, mit Titus-Basilika, römischem Odeon und der »Großen Inschrift«, der ersten Aufzeichnung eines Stadtrechts in Europa. 170 km (F, A) <br><br> 6.Tag Malerische Städte<br> Wir fahren heute in den Westen Kretas. Chania ist unser erstes Ziel. Hier atmet alles kretische Gelassenheit und venezianischen Charme. Wir erkunden den idyllischen Hafen, sehen Kirchen, Paläste und Stadtmauern und besuchen das Archäologische Museum in der ehemaligen Kirche der Franziskaner. Auch Rethymnon lockt uns mit einer malerischen Altstadt, in der das venezianische und das osmanische Erbe lebendig sind. Oben thront die alte Festung, darunter liegt das Gewirr der bunten Gassen. Wir erkunden beides! 300 km (F, A) <br><br> 7.Tag Festungen und Freiheitskämpfer<br> Bei unserem letzten Ausflug auf Kreta gelingt es uns aufs Vortrefflichste, Natur- und Kulturerlebnisse miteinander zu verbinden. Wir fahren durch die kleinen und traditionellen Dörfer Zentralkretas und gewinnen einen intensiven Eindruck vom Leben der Kreter. Aber der Reihe nach: Über das beliebte Bergdorf Anogia kommen wir nach Zoniana, wo wir die Tropfsteinhöhle von Sfendoni mit ihren besonders schönen Stalagmiten und Stalaktiten besichtigen. Die nächste Station ist das Töpferdorf Margarites, wo wir viel über das alte kretische Töpferhandwerk lernen können. Schließlich besuchen wir das Kloster Arkadi, das Symbol des kretischen Freiheitskampfes! 180 km (F, A) <br><br> 8.Tag Rückreise oder Anschlussaufenthalt<br> Heute heißt es Abschied nehmen von Kreta, mit vielen Erinnerungen und neuem Wissen im Gepäck. Vom Flughafen Heraklion fliegen Sie nach Hause, wenn Sie sich nicht entschieden haben, noch einige Tage im Hotel Agapi Beach in Amoudara zu entspannen. (F) Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

...mehr
Hotel Palazzo Rimondi
Kategorie
Hotel Palazzo Rimondi
Standard
Ort: Rethymnon / Kreta - Norden

Das Altstadt Hotel Palazzo Rimondi ist ein kleines Refugium aus dem 15. Jahrhundert, es wurde restauriert und zu einem stilvollen Stadthotel umgestaltet. Es liegt in der malerischen Altstadt Rethymnons. Die Küstenstadt Rethymnon hat einen schönen Sandstrand.

...mehr

Stadthotels Westkreta

Liste Seite: 1  2